Gelingende Partnerschaft

Für eine gelingende Partnerschaft ist das Thema Nähe und Distanz, dass auch in der Pferdebegegnung immer wieder gespiegelt wird von zentraler Bedeutung. Fragen wie:
Wann empfinde ich Nähe? Wann bin ich mir selber nahe? Wann kann ich Nähe zulassen und wann nicht? Was nähre ich mit fremder Nähe und wie kann ich mich an eigener Nähe nähren? Wann gehe ich auf Distanz, wann brauche ich Distanz und wie reagiert mein Gegenüber darauf? In der Begegnung mit dem Pferd wird dieses Thema direkt gespiegelt und bewegt im Innersten. Ihre zum Teil unbewussten Verhaltensmuster werden deutlich, weil Sie das Pferd liebevoll darauf aufmerksam macht.

Zudem schult uns die Pferdebegegnung darin, dass Wahrnehmen nicht gleich Wahrheit ist. Den anderen in seiner Persönlichkeit ändern zu wollen führt eigentlich nie zu einer glücklichen Partnerschaft. Sich auf der Ebene von gegenseitigem Respekt und Neugier zu begegnen, sich auf neues einzulassen, offenen Kontakt zu pflegen und Konflikte als Chance anzunehmen sind Ansätze, die im Pferdecoaching direkt erprobt werden.